Metallspritzverfahren


Metallspritzverfahren
Me|tạll|spritz|ver|fah|ren 〈n. 14; unz.〉 das Aufspritzen flüssigen Metalls auf andere Metalle mit dem Metallisator

* * *

Metạllspritzverfahren,
 
thermisches Spritzverfahren zur Herstellung von Metallüberzügen durch Aufspritzen des in einer Gasflamme, in einem Lichtbogen oder im Plasma erschmolzenen Metalls. Beim Flammspritzen werden vorwiegend Zink und Aluminium als Spritzmetalle verwendet. Das Lichtbogen- und das Plasmaspritzen benutzt man zum Auftragen hochschmelzender Werkstoffe, z. B. Wolfram, Molybdän, Titan, Metallcarbide. Die aufgespritzten Überzüge dienen v. a. als Korrosions- und Verschleißschutzschichten. Besonders hochwertige Überzüge liefert v. a. das Plasmaspritzen, wenn es unter Inertgasatmosphäre und bei erwärmtem Substrat erfolgt. Die Beschichtung zeichnet sich dann durch Oxidfreiheit, geringe Porosität und sehr gute Haftung aus.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Metallspritzverfahren — von Schoop dient zur Herstellung von dichten, metallischen Ueberzügen durch Zerstäuben von geschmolzenem Metall und Aufschleudern des staubfeinen Metalls auf beliebige Flächen. Der Metalldraht wird in den Metallisator (Metallspritzpistole, vgl.… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schoopsches Metallspritzverfahren — für photographische Bilder, s. Metallotypie …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schweißen [3] — Schweißen, a) Elektrisches Schweißen. Unter der Einwirkung des Krieges hat besonders in England und Amerika das elektrische Schweißverfahren auf Grund großzügig durchgeführter Studien und Versuche eine außerordentliche Förderung erfahren. In… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hanns Günther — Walter de Haas (* 1886; † 1969)[1] war unter dem Pseudonym Hanns Günther ein erfolgreicher Autor, Übersetzer und Herausgeber von populärwissenschaftlichen Büchern. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Koch- und Heizapparate — Koch und Heizapparate, elektrische. Die Verwendung des elektrischen Stromes zu Koch und Heizzwecken hat in den letzten Jahren weiter zugenommen, einer allgemeineren Benutzung dieser gesündesten und bequemsten Heizungsart sind jedoch meist die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Metallisator — Metallisator, s. Metallspritzverfahren …   Lexikon der gesamten Technik

  • Metallotypien — Metallotypien, photographische Glasdiapositive, deren Bildphotoseiten mittels des Schoopschen Metallspritzverfahrens metallisiert wurden; sie sind in der Aufsicht zu betrachten. Literatur: Photogr. Korresp. 1917, S. 427. – M.N. Schoop u. H.… …   Lexikon der gesamten Technik

  • spritzen — sprayen; sprühen; berieseln; besprengen; besprühen; besprenkeln; verspritzen; einspritzen; einen Druck setzen (derb); injizieren; …   Universal-Lexikon

  • Spritzpistole — Sprịtz|pis|to|le 〈f. 19〉 Gerät zum Aufspritzen von Farbe od. Lack * * * Sprịtz|pis|to|le, die: Spritzgerät, bes. zum Lackieren. * * * Spritzpistole,   pistolenförmiges Gerät zum Aufspritzen von flüssigen oder staubförmigen Stoffen auf Metall,… …   Universal-Lexikon

  • verzinken — ver|zịn|ken1 〈V. tr.; hat〉 mit Zink überziehen (Metalle) ver|zịn|ken2 〈V. tr.; hat; umg.; veraltet〉 jmdn. verzinken anzeigen, angeben, verraten [zu Zinken „Zeichen“ (Gaunerzinken)] * * * 1ver|zịn|ken <sw. V.; hat [zu ↑ 1 …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.